Dienstag, 8. August 2017

Die Tablet-/Dokumentenhülle TC von Zucker&Zimt Design in der Express-Variante (Probenähen)

So, heute gibt's für euch mein zweites Modell zum Probenähen der Tablethülle TC von Zucker&Zimt Design. Diese 2. Version war überhaupt nicht geplant, aber ihr kennt das bestimmt, wenn euch eine Idee im Kopf herum geistert und nicht weggehen will. Dann muss man sich einfach dran setzen.



Meine Idee war es, die Tablethülle aus 3 mm dickem Filz zu nähen - und zwar die Vorder- und die Rückseite. Dadurch braucht man keine weitere Einlage, was die Umsetzung etwas beschleunigt. In meinem Materialfundus befand sich eine 40x40 cm große Filzplatte, die ich dafür hernehmen wollte. Für das normale Schnittmuster war das Material zu knapp, weshalb ich es auf 90 % verkleinert und die Verschlusslaschen weg gelassen habe - optimale Materialausnutzung sag' ich euch :)

Eigentlich sind die Laschen ja zum Verschließen der Hülle erforderlich. Meine Idee war es aber, die Hülle mit einem Gummiband zu verschließen. Nur hatte ich diese Rechnung ohne den dicken Filz gemacht, denn in 3 mm Stärke kann man ihn nicht einfach knicken und auf diese Länge mit einem Gummiband bändigen. Da hilft es auch nicht, Knickkanten abzunähen und zwischendrin das Material "auszuhöhlen". Also: Entweder ein anderes Material oder einen anderen Verschluss. #füreuchgetestet ;)

Das Material wollte ich nicht wechseln, es war ja schon zugeschnitten. Also habe ich mich für 3 KamSnaps entschieden. Wieso 3? Ja, weil ich ja keine Laschen hatte und meine Aufsatztasche auch nicht verstärkt war. Deshalb: einer rechts, einer links und einer in die Mitte auf die Trennnaht, und zwar komplett durch, auch durch den vorderen Filz.

Jetzt denkt ihr bestimmt "Ahhh! Da drückt der KamSnap doch direkt auf's Tablet-Display!".  Ganz Unrecht habt ihr da nicht. Aber durch die Verkleinerung auf 90 % passt mein Tablet ohnehin nicht in die Hülle. Für einen DIN-A5-Block ist es aber groß genug und etwas weiterer Schreibkram passt auch noch rein. Kleine Umfunktionierung also ;)


Ansonsten habe - wie schon bei der 1. Hülle - zwei kleine Änderungen vorgenommen: Die Klappenecken habe ich gerundet und meine Naht läuft nicht u-förmig unten herum sondern geht 1x komplett außenrum.

Liebe Grüße,
Katharina

Kommentare:

  1. What ... ich werde verrückt! Pinke Druckknöpfe!
    Gefällt mir.
    Ganz viel Freude mit der neuen Hülle.
    Lieben Gruß
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,
      ja klar: pink. Das passt zu dunkelblau sehr gut ;)
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen